Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Agustín Sánchez Vidal

 
Kryptum: Roman - Agustín Sánchez Vidal
Buch:Kryptum: Roman
Autor:Agustín Sánchez Vidal, Ausgabe vom 1. Okt. 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 170328
 
Kryptum - Agustín Sánchez Vidal unter  
Aus der Amazon. de-Redaktion
Ein Wissenschaftler, eine Journalistin und ein Polizist auf der Jagd nach nichts Geringerem als der Weltformel, ihrerseits gejagt von Agenten der mächtigen National Security Agency ( N S A). < I> Kryptum, der erste Roman des spanischen Universitätsprofessors Agustín Sánchez Vidal, ist wundervoller Abenteuerroman und hervorragend gebauter Mystery-Thriller zugleich.
Unerhörte Dinge geschehen auf der Plaza Mayor von Antigua, als der Papst dort seine mit Spannung erwartete Rede halten will, um zur Versöhnung der Religionen beizutragen. Zur gleichen Zeit verschwindet die Wissenschaftlerin Sara Toledano unter mysteriösen Umständen. Jahrelang hatte sie nach dem geheimnisvollen Vermächtnis ihrer Vorfahren geforscht. Ihr engster Mitarbeiter, der Kryptologe David Calderón, ist im Besitz von vier Fragmenten eines geheimnisvollen Pergaments, das aus insgesamt 12 Teilen bestehen und nichts weniger als E T E M E N A N K I, den letzten Schlüssel zur Welt, in sich bergen soll. Zusammen mit dem amerikanischen Polizisten John Bealfeld und Saras Tochter Rachel begibt er sich auf die Suche nach Sara und den fehlenden Fragmenten. Doch nicht nur sie jagen dem geheimnisvollen Pergament hinterher. Eine atemberaubende und gefahrvolle Odyssee nimmt ihren Anfang . . . .
Zehn Jahre hat Agustín Sánchez Vidal, Professor der Kunstgeschichte an der Universität Saragossa, an seinem ersten Buch gearbeitet und das Ergebnis ist eine kleine Sensation. Ganz im Stile großer und leider fast vergessener Abenteuerromane wie Jan Graf Potockis Die Handschrift von Saragossa oder Charles Maturins Melmoth der Wanderer erschreibt Vidal dem Leser einen Kosmos von Figuren und Schauplätzen und wechselt geschickt und mit großem Spannungsgewinn aus den Geschehnissen der Gegenwart in die Welt des Mittelmeers zur Zeit Philipps des Zweiten. Kryptum ist ein Buch, das sich trotz des Tempos der Handlung Zeit lässt, sich in wundervollen Details genussvoll zu verlieren weiß. Vidal mischt historisches Personal unter fiktive Figuren, erfindet prachtvolle Schauplätze, die aber an historische Stätten erinnern. Man liest und staunt, liest und fiebert mit den Helden, liest und sucht in diversen Nachschlagewerken, um dort mal fündig zu werden und mal leer auszugehen. Kryptum ist ein Buch für lange dunkle Abende, an denen man Muße hat und sich verlieren will in seiner Lektüre. Und irgendwie fühlt man sich wie früher, als man < I> Robinson Crusoe und < I> Die Schatzinsel lesen durfte. Es gibt ihn also doch noch, den großen nächtefüllenden Abenteuerroman! -Ulrich Deurer
1

Kryptum - Agustin Sanchez Vidal
Buch:Kryptum
Autor:Agustin Sanchez Vidal, Ausgabe vom Okt. 2006, Gebunden, Verkaufsrang 94432
 
Kryptum - Agustin Sanchez Vidal unter  
Ein Wissenschaftler, eine Journalistin und ein Polizist auf der Jagd nach nichts Geringerem als der Weltformel, ihrerseits gejagt von Agenten der mächtigen National Security Agency ( N S A). < I> Kryptum, der erste Roman des spanischen Universitätsprofessors Agustín Sánchez Vidal, ist wundervoller Abenteuerroman und hervorragend gebauter Mystery-Thriller zugleich.
Unerhörte Dinge geschehen auf der Plaza Mayor von Antigua, als der Papst dort seine mit Spannung erwartete Rede halten will, um zur Versöhnung der Religionen beizutragen. Zur gleichen Zeit verschwindet die Wissenschaftlerin Sara Toledano unter mysteriösen Umständen. Jahrelang hatte sie nach dem geheimnisvollen Vermächtnis ihrer Vorfahren geforscht. Ihr engster Mitarbeiter, der Kryptologe David Calderón, ist im Besitz von vier Fragmenten eines geheimnisvollen Pergaments, das aus insgesamt 12 Teilen bestehen und nichts weniger als E T E M E N A N K I, den letzten Schlüssel zur Welt, in sich bergen soll. Zusammen mit dem amerikanischen Polizisten John Bealfeld und Saras Tochter Rachel begibt er sich auf die Suche nach Sara und den fehlenden Fragmenten. Doch nicht nur sie jagen dem geheimnisvollen Pergament hinterher. Eine atemberaubende und gefahrvolle Odyssee nimmt ihren Anfang . . . .
Zehn Jahre hat Agustín Sánchez Vidal, Professor der Kunstgeschichte an der Universität Saragossa, an seinem ersten Buch gearbeitet und das Ergebnis ist eine kleine Sensation. Ganz im Stile großer und leider fast vergessener Abenteuerromane wie Jan Graf Potockis Die Handschrift von Saragossa oder Charles Maturins Melmoth der Wanderer erschreibt Vidal dem Leser einen Kosmos von Figuren und Schauplätzen und wechselt geschickt und mit großem Spannungsgewinn aus den Geschehnissen der Gegenwart in die Welt des Mittelmeers zur Zeit Philipps des Zweiten. Kryptum ist ein Buch, das sich trotz des Tempos der Handlung Zeit lässt, sich in wundervollen Details genussvoll zu verlieren weiß. Vidal mischt historisches Personal unter fiktive Figuren, erfindet prachtvolle Schauplätze, die aber an historische Stätten erinnern. Man liest und staunt, liest und fiebert mit den Helden, liest und sucht in diversen Nachschlagewerken, um dort mal fündig zu werden und mal leer auszugehen. Kryptum ist ein Buch für lange dunkle Abende, an denen man Muße hat und sich verlieren will in seiner Lektüre. Und irgendwie fühlt man sich wie früher, als man < I> Robinson Crusoe und < I> Die Schatzinsel lesen durfte. Es gibt ihn also doch noch, den großen nächtefüllenden Abenteuerroman! -Ulrich Deurer

Kryptum - Agustin Sanchez Vidal
Hörbuch:Kryptum
Autor:Agustin Sanchez Vidal, Ausgabe vom Aug. 2007, Audio CD, Verkaufsrang 375699
 
Kryptum - Agustin Sanchez Vidal unter  
Ein Wissenschaftler, eine Journalistin und ein Polizist auf der Jagd nach nichts Geringerem als der Weltformel, ihrerseits gejagt von Agenten der mächtigen National Security Agency ( N S A). < I> Kryptum, der erste Roman des spanischen Universitätsprofessors Agustín Sánchez Vidal, ist wundervoller Abenteuerroman und hervorragend gebauter Mystery-Thriller zugleich.
Unerhörte Dinge geschehen auf der Plaza Mayor von Antigua, als der Papst dort seine mit Spannung erwartete Rede halten will, um zur Versöhnung der Religionen beizutragen. Zur gleichen Zeit verschwindet die Wissenschaftlerin Sara Toledano unter mysteriösen Umständen. Jahrelang hatte sie nach dem geheimnisvollen Vermächtnis ihrer Vorfahren geforscht. Ihr engster Mitarbeiter, der Kryptologe David Calderón, ist im Besitz von vier Fragmenten eines geheimnisvollen Pergaments, das aus insgesamt 12 Teilen bestehen und nichts weniger als E T E M E N A N K I, den letzten Schlüssel zur Welt, in sich bergen soll. Zusammen mit dem amerikanischen Polizisten John Bealfeld und Saras Tochter Rachel begibt er sich auf die Suche nach Sara und den fehlenden Fragmenten. Doch nicht nur sie jagen dem geheimnisvollen Pergament hinterher. Eine atemberaubende und gefahrvolle Odyssee nimmt ihren Anfang . . . .
Zehn Jahre hat Agustín Sánchez Vidal, Professor der Kunstgeschichte an der Universität Saragossa, an seinem ersten Buch gearbeitet und das Ergebnis ist eine kleine Sensation. Ganz im Stile großer und leider fast vergessener Abenteuerromane wie Jan Graf Potockis Die Handschrift von Saragossa oder Charles Maturins Melmoth der Wanderer erschreibt Vidal dem Leser einen Kosmos von Figuren und Schauplätzen und wechselt geschickt und mit großem Spannungsgewinn aus den Geschehnissen der Gegenwart in die Welt des Mittelmeers zur Zeit Philipps des Zweiten. Kryptum ist ein Buch, das sich trotz des Tempos der Handlung Zeit lässt, sich in wundervollen Details genussvoll zu verlieren weiß. Vidal mischt historisches Personal unter fiktive Figuren, erfindet prachtvolle Schauplätze, die aber an historische Stätten erinnern. Man liest und staunt, liest und fiebert mit den Helden, liest und sucht in diversen Nachschlagewerken, um dort mal fündig zu werden und mal leer auszugehen. Kryptum ist ein Buch für lange dunkle Abende, an denen man Muße hat und sich verlieren will in seiner Lektüre. Und irgendwie fühlt man sich wie früher, als man < I> Robinson Crusoe und < I> Die Schatzinsel lesen durfte. Es gibt ihn also doch noch, den großen nächtefüllenden Abenteuerroman! -Ulrich Deurer

Seite 1 Eine zurück 1 Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Belletristik, Unterhaltung

Romane und Erzählungen

Anthologien
Autoren, A-Z
Länder, A-Z
Kontinente
Regionen
Städte
Klassiker
Klassiker des 20. Jahrhunderts
Zeitgenössische Literatur
Junge Literatur (deutschspr.)
Unterhaltungsliteratur
Historische Romane
Liebesromane
Frauen
Nach Epochen
Nach Themen