Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Irene Becker

 
Everybody's Darling, everybody's Depp: Tappen Sie nicht in die Harmoniefalle! - Irene Becker
Buch:Everybody's Darling, everybody's Depp: Tappen Sie nicht in die Harmoniefalle!
Autor:Irene Becker, Ausgabe vom Sept. 2005, Broschiert, Verkaufsrang 65585
 
Everybody's Darling, everybody's Depp Tappen - Irene Becker unter  
Aus der Amazon. de-Redaktion
Wer es allen Recht machen will, der hat ein Problem. Besonders Frauen haben nur allzu oft das Ideal des allzeit lieben, hilfsbereiten Wesens verinnerlicht und trauen sich nicht, Konflikte auszutragen und sich gegen Manipulation zur Wehr zu setzen. Doch es gibt Wege aus der Harmoniefalle. Bei den meisten Frauen liegen die Wurzeln in der Erziehung, die Skrupel stammen aus der Kindheit. Und was man einmal gelernt hat, kann auch wieder ent-lernen. Anschaulich und gut lesbar erklärt Irene Becker, wie man mit etwas Praxis zu einer goldenen Mitte findet zwischen Friede-Freude-Eierkuchen und Bloß-nichts-gefallenlassen-Zickenterror. In einem fiktiven Fallbeispiel mit der allzu netten Monika und der tafferen Maja, das im Buch immer wieder aufgegriffen wird, demonstriert Becker, wozu allzu viel Nettigkeit führt und wo man ansetzen kann, um die Situation zu ändern. Kern ihres Programms ist: 1. Wissen, was man will (also eine Vision entwickeln), 2. wissen, was man fühlt, 3. wissen, was man kann, 4. wissen, wie es geht. Viel schreibt Becker über Gefühle - was sind die Ursachen und Funktionen von negativen Gefühlen, sind wir ihnen hilflos ausgeliefert? Durch ein ? Glückstagebuch? lernt man, seine Reaktionen auf bestimmte Situationen zu beobachten und zu analysieren. So hat man die Chance, Verhaltensmuster zu ? knacken? und das Gefühlskarussel zu stoppen. Beckers Übungen, wie man einen neuen Film in seinem Kopf ablaufen lässt, sind ganz klar von N L P beeinflusst - und sie dürften so wie gewünscht funktionieren. Anschließend trainiert Becker ihre Leserinnen, wie sie selbstbewusster rüberkommen: dazu gehört eine andere Körpersprache, sogar Sprechübungen, um selbstbewusster zu klingen und Neinsagen zu lernen. Dann folgt das Anwenden des Gelernten im Ernstfall. Im Restaurant zu reklamieren, etwas Ungewöhnliches tun oder sich begriffsstutzig zu stellen, all das dient der Abhärtung. Da bei allzu sanften und netten Menschen immer die Gefahr besetzt, dass sie ausgenutzt werden, ist ein wichtiger Teil des Buches, Ansprüche und Erwartungen, die an einen gestellt werden, kritisch unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls abzuwehren. Sehr nützlich sind auch die Tipps, wie man mit verschiedenen Typen von Gegenspielern klarkommt - mit Menschen, die auf verbale Einschüchterung setzen, einen mit der Mitleidsmasche manipulieren oder einen durch ihre arrogante Art unterbuttern wollen. Wer ihnen gegenüber nicht nachgibt und Stärke zeigt, erwirbt sich Respekt - und der baut wiederum das Selbstwertgefühl auf. Einen Engelskreis könnte man so etwas nennen. - Nina Hesse

Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst: Wege aus der Perfektionismusfalle - Irene Becker, Jutta Meyer-Kles
Taschenbuch:Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst: Wege aus der Perfektionismusfalle
Autor:Irene Becker, Jutta Meyer-Kles, Ausgabe vom 9. August 2004, Verkaufsrang 83608
 
Lieber schlampig glücklich als ordentlich - Irene Becker unter  
Um Missverständnissen vorzubeugen: Dieses Buch ist kein Lobgesang auf notorisch unordentliche, unzuverlässige und unpünktliche Zeitgenossinnen. Dieses Buch ist ein Notausstieg aus dem Hamsterrad für weibliche Perfektionisten.
Karrierefrau, erotische Geliebte, Supermama, Sportskanone, Haushaltsperle und Topmodel ? viele Frauen glauben, dass sie alles gleichzeitig sein, können und schaffen müssen. Dahinter stecken die eigenen überzogenen Erwartungen, die steigenden Ansprüche der Umwelt und vollkommen utopische " Vorbilder" in den Medien. Doch wer überall und jederzeit perfekt sein will, ist am Ende nur 150-prozentig gestresst, unzufrieden und unglücklich.
Weil aber das Los- und Liegenlassen von neuen Projekten oder Staubflusen so schwer ist und man sich Gelassenheit nicht einfach verordnen kann, haben Irene Becker und Jutta Meyer-Kles - beide selbst "cleane" Perfektionismus-Junkies - ein Programm entwickelt, mit dem Frauen ihr Streben nach Vollkommenheit auf ein vernünftiges Maß herunterschrauben und das Leben wieder entspannt genießen können.
Statt nur die üblichen oberflächlichen Frauenzeitschriften-Tipps wie: " Kuscheln Sie sich doch einfach mal mit einer Tasse Tee aufs Sofa" zu servieren, setzen die beiden Autorinnen tiefer an und nutzen die Erkenntnisse der Verhaltenspsychologie. Mit speziellen Fragebögen kommt man seinen persönlichen Einstellungen und Glaubenssätzen auf die Schliche, die einen in die Perfektionimus-Falle treiben, und lernt anschließend, diese durch die Ziele und Werte zu ersetzen, die einem wirklich wichtig sind.
Schritt für Schritt kann man sich so vom Perfektionsstreben in allen Lebensbereichen befreien, angefangen beim eigenen Aussehen über den Märchenprinzen und die Traumkinder, den Haushalt und den Job bis hin zu Freizeit und Freunden. Und falls es doch mal perfekt aussehen soll, haben die Autorinnen viele tolle " Schlampinen"-Tricks auf Lager, mit denen man mit wenig Aufwand große Wirkung erzielen kann.
< I>-Dagmar Rosenberger

Ganz gelassen: Die besten Konzepte für Entspannung und innere Ruhe - Irene Becker, Horst Conen, Johannes Hüger, Jörg Knoblauch, Marion Küstenmacher, Werner Küstenmacher, Jutta Meyer-Kles, Marcus Mockler, Marco von Münchhausen, Lothar J. Seiwert
Hörbuch:Ganz gelassen: Die besten Konzepte für Entspannung und innere Ruhe
Autor:Irene Becker, Horst Conen, Johannes Hüger, Jörg Knoblauch, Marion Küstenmacher, Werner Küstenmacher, Jutta Meyer-Kles, Marcus Mockler, Marco von Münchhausen, Lothar J. Seiwert, Ausgabe vom 3. März 2008, Audio CD, Verkaufsrang 11919
 
Ganz gelassen besten Konzepte für - Irene Becker unter  

Endlich Rose statt Mimose: Wie Sie lernen, nicht alles so schwer zu nehmen - Irene Becker
Buch:Endlich Rose statt Mimose: Wie Sie lernen, nicht alles so schwer zu nehmen
Autor:Irene Becker, Ausgabe vom 5. Febr. 2007, Broschiert, Verkaufsrang 68917
 
Endlich Rose statt Mimose Wie - Irene Becker unter  
Aus der Amazon. de-Redaktion
Kennen Sie den Unterschied zwischen einer Mimose und einer Rose? Mimosen sehen in der Welt einen schlechten, gemeinen Ort und sich selbst als Opfer, hilflos den Launen des Lebens ausgesetzt. Diese dünnhäutigen Pflänzchen konnten zu den Rosen unserer Welt, nämlich zu jenen Zeitgenossen, die das Leben mit einer gehörigen Portion Humor und Optimismus meistern, bis jetzt immer nur bewundernd aufblicken. Aber mit dem Mimosendasein ist jetzt Schluss. In ihrem neuen Buch Endlich Rose statt Mimose zeigt die Managementtrainerin Irene Becker, wie Mimosen sich endlich die zum Überleben notwendigen Dornen zulegen und ihre pessimistische Grundeinstellung zu sich und ihrem Leben grundlegend ändern können. Dabei ist ? eine etwas robustere Haut das Ziel, nicht absolute Unempfindlichkeit wie ein Betonklotz? , sagt die Autorin. Auf dem Weg zu dem berühmten ? dicken Fell? kann die Mimose einiges von der Rose lernen. Die nämlich weiß, dass sie sich auf vier Faktoren konzentrieren muss, um in voller Blüte stehen zu können: Realismus, Optimismus, Selbstverantwortung und echte Freundschaften. Irene Becker zeigt anhand von vielen praktischen Übungen und Selbsttests, wie man in seinem eigenen Garten richtig Unkraut jätet und Platz macht für viele neue, hilfreiche Lebensweisen. Ziel ist es, einen inneren Schutzmantel aufzubauen, der einen gegen die kleinen und großen Widrigkeiten des Alltags wappnet. Schließlich hat das Leben ? trotz aller negativen Ereignisse eine zweite, positive Seite zu bieten. Sich nur auf die schlechte zu konzentrieren und seine Lebensfreude stark zu reduzieren, hilft niemandem weiter und ist der Realität nicht angemessen. ? Humorvoll und praxisorientiert weist die Autorin dem Leser den Weg vom Pessimisten zum Realisten, vom zarten Pflänzchen zur robusten Blüte. Sie trifft immer den richtigen Ton, wenn sie dazu auffordert, das eigene Leben mal selbstkritisch unter die Lupe zu nehmen. - Marie Meyer-Miethke

Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst: Wege aus der Perfektionismusfalle - Irene Becker, Jutta Meyer-Kles
Buch:Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst: Wege aus der Perfektionismusfalle
Autor:Irene Becker, Jutta Meyer-Kles, Ausgabe vom 10. Nov. 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 60058
 
Lieber schlampig glücklich als ordentlich - Irene Becker unter  

Kein Angsthasenbuch: Warum sich Risikofreude für Frauen lohnt - Irene Becker
Buch:Kein Angsthasenbuch: Warum sich Risikofreude für Frauen lohnt
Autor:Irene Becker, Ausgabe vom 12. Febr. 2009, Broschiert, Verkaufsrang 217553
 
Kein Angsthasenbuch Warum sich Risikofreude - Irene Becker unter  

Endlich Rose statt Mimose, 1 Audio-CD: Wie Sie lernen, nicht alles so schwer zu nehmen - Irene Becker
Hörbuch:Endlich Rose statt Mimose, 1 Audio-CD: Wie Sie lernen, nicht alles so schwer zu nehmen
Autor:Irene Becker, Ausgabe vom 12. Sept. 2007, Audio CD, Verkaufsrang 199221
 
Endlich Rose statt Mimose, 1 - Irene Becker unter  
Endlich Rose statt Mimose. C D Wie Sie lernen, nicht alles so

Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst: Wege aus der Perfektionismusfalle - Irene Becker, Jutta Meyer-Kles
Hörbuch:Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst: Wege aus der Perfektionismusfalle
Autor:Irene Becker, Jutta Meyer-Kles, Ausgabe vom 7. März 2005, Audio CD, Verkaufsrang 389711
 
Lieber schlampig glücklich als ordentlich - Irene Becker unter  

Seite 1 Eine zurück 12 3 4  Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Fachbücher

Anglistik und Amerikanistik
Architektur
Biowissenschaften
Chemie
Geowissenschaften
Germanistik
Geschichtswissenschaft
Informatik
Ingenieurwissenschaften
Kunstwissenschaft
Mathematik
Medienwissenschaft
Medizin
Musikwissenschaft
Philosophie
Physik und Astronomie
Psychologie
Recht
Romanistik
Sozialwissenschaft
Wirtschaft