Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965

Warning: Illegal string offset 'Role' in /var/www/web324/html/buecher-autoren-net/aa.php5 on line 965
Jeremy Rifkin
Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Jeremy Rifkin

 
Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft - Jeremy Rifkin
Buch:Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 1. Sept. 2005, Taschenbuch, Verkaufsrang 201275
Preis: 9,95 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Ende der Arbeit und ihre - Jeremy Rifkin unter  

 - Jeremy Rifkin
Buch:Der Europäische Traum: Die Vision einer leisen Supermacht
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 19. Januar 2006, Taschenbuch, Verkaufsrang 386169
Europäische Traum Vision einer leisen - Jeremy Rifkin unter  

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft - Jeremy Rifkin
Buch:Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 23. Aug. 1995, Taschenbuch, Verkaufsrang 4192506
Ende der Arbeit und ihre - Jeremy Rifkin unter  

Access - Das Verschwinden des Eigentums: Warum wir weniger besitzen und mehr ausgeben werden - Jeremy Rifkin
Buch:Access - Das Verschwinden des Eigentums: Warum wir weniger besitzen und mehr ausgeben werden
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 16. Aug. 2000, Gebunden, Verkaufsrang 660439
Access Verschwinden des Eigentums Warum - Jeremy Rifkin unter  
Amazon. de
" Wir leben unter der unsichtbaren Macht des Marktes nach dessen Regeln". Doch diese bisherige Form des Kapitalismus ist an einer Wendemarke angelangt. Um es erneut mit Jeremy Rifkins eigenen Worten zu sagen: " Diese Grundlage des neuzeitlichen Lebens befindet sich heute in Auflösung. Im kommenden Zeitalter treten Netzwerke an die Stelle der Märkte, und aus dem Streben nach Eigentum wird Streben nach Zugang" zu diesen Netzen. Dieser, englisch "access" genannte, Zugang "wird Schlüsselbegriff des anbrechenden Zeitalters".
In seinem Buch zeigt Rifkin die Entwicklungslinien, Spielregeln und Hintergründe der vernetzten Welt. Wirtschaftsunternehmen agieren nach veränderten Geschäftsgrundsätzen (man denke an die vermehrten Firmenzusammenschlüsse) und werden dabei immer einflussreicher. Doch das Spinnennetz des ökonomischen Einflusses erstreckt sich noch weiter: Rifkin prognostiziert eine Vermarktung sämtlicher privater Aktivitäten außerhalb der Familie. Die Kommerzialisierung auch kultureller Bereiche bestätigt für Rifkin die " Transformation vom industriellen zum kulturellen Kapitalismus".
Diesen unaufhaltsamen Wandel erörtert Rifkin in seinem Band auf anspruchsvolle, vielschichtige Weise. Weder verfällt er in jauchzenden Optimismus angesichts neuer Zeiten, noch verharrt er in pessimistischen Vorhersagen über unsere Zukunft. Er beschränkt sich auch nicht auf die augenfälligen Wirtschaftsaspekte, sondern erörtert sinnvollerweise deren gesamtgesellschaftliche Implikationen. Zwar sind seine häufig eingestreuten Beispiele sehr U S A-lastig und daher für europäische Leser etwas fremd, aber getreu der amerikanischen Vorreiterrolle werden wir die diesbezüglichen Entwicklungen rascher erleben, als uns vielleicht recht sein kann. Wir werden lernen müssen, in einer vernetzten, dynamischen Welt zu leben, in der für Rifkin "die einzige Konstante der Ökonomie der Wandel" ist. Und in der das Wissen über den Zugang die tatsächliche Macht bedeutet. < I>-Joachim Hohwieler
0

Access - Das Verschwinden des Eigentums: Warum wir weniger besitzen und mehr ausgeben werden - Jeremy Rifkin
Buch:Access - Das Verschwinden des Eigentums: Warum wir weniger besitzen und mehr ausgeben werden
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 12. März 2007, Broschiert, Verkaufsrang 546829
Preis: 19,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Access Verschwinden des Eigentums Warum - Jeremy Rifkin unter  

 - Jeremy Rifkin
Buch:Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft: Neue Konzepte für das 21 - Jahrhundert
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 15. März 2004, Broschiert, Verkaufsrang 1287238
Ende der Arbeit und ihre - Jeremy Rifkin unter  
Amazon. de
Als im Jahr 1995 Jeremy Rifkins Buch Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft erschien, war das eine Provokation. Denn der streitbare Intellektuelle stellte die weithin geteilte Grundannahme infrage, dass technologischer Fortschritt zwar Arbeitsplätze vernichte, aber auch genauso viele neue schaffe. Nichts da, sprach Rifkin, überall und in zunehmendem Maße werden Menschen durch Maschinen ersetzt - das Ende der Arbeit drohe. Eine Zukunft der Arbeit witterte Rifkin jenseits der Erwerbsarbeit: Der Autor appellierte, einen dritten Sektor jenseits von Markt und Staat aufzubauen und so den Arbeitslosen zu neuer Beschäftigung zu verhelfen.
Mit seinem Buch hat Rifkin die Debatte um die Zukunft der Arbeitsgesellschaft wesentlich mitgestaltet. Nicht umsonst wurde der Titel in die Liste der hundert wichtigsten Managementbücher in der Campus-Management-Enzyklopädie aufgenommen.
Nun hat der Campus Verlag eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Buches auf den Markt gebracht, erfreulicherweise nahezu zeitgleich zur ebenfalls in diesem Jahr erschienen amerikanischen Ausgabe. Neben dem schonend aktualisierten Originaltext enthält das Buch eine rund 40-seitige Einleitung zur Neuausgabe, in der der Autor seine Kritik erneuert - pointiert, wie gewohnt. " Das Industriezeitalter bereitete in den U S A der Sklavenarbeit ein Ende", schreibt Rifkin, "das Informationszeitalter wird der massenhaften Lohnarbeit den Garaus machen. " Das " Urgestein kapitalistischer Wirtschaftstheorie" sei erodiert; man müsse einen "dem Herzen des Kapitalismus inhärenten Widerspruch" zur Kenntnis nehmen, denn weniger Arbeit produziere weniger Einkommen, weniger Konsumnachfrage und letztlich weniger Wachstum.
Auch bei seinen Vorschlägen für die Gestaltung der Zukunft der Arbeit legt Rifkin nach, denn dies sei in der Erstausgabe etwas vage geblieben, hatten Kritiker bemängelt. Ob er sie besänftigen kann, bleibt indes fraglich. Rifkin setzt weiter auf den dritten Sektor, fordert Arbeitszeitverkürzungen und bringt die Wasserstoffwirtschaft als neuen Jobmotor ins Spiel. Ein Patentrezept für die Lösung dieser "kritischen Frage unserer Epoche" indes kann er auch nicht präsentieren, dafür aber reichlich Nachschub an Diskussionsstoff. -Winfried Kretschmer
1

Access: Das Verschwinden des Eigentums - Warum wir weniger besitzen und mehr ausgeben werden - Jeremy Rifkin
Buch:Access: Das Verschwinden des Eigentums - Warum wir weniger besitzen und mehr ausgeben werden
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 1. Sept. 2002, Taschenbuch, Verkaufsrang 2515810
Preis: 9,90 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Access Verschwinden des Eigentums Warum - Jeremy Rifkin unter  

Hoffnung Europa: Strategie des Miteinander -
Buch:Hoffnung Europa: Strategie des Miteinander
 Ausgabe vom 1. Januar 2006, Taschenbuch, Verkaufsrang 4677209
Hoffnung Europa Strategie des Miteinander unter  

 - Jeremy Rifkin
Buch:Das biotechnische Zeitalter - Die Geschäfte mit der Genetik
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 1998, Gebunden, Verkaufsrang 1690950
Preis: 24,95 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
biotechnische Zeitalter Geschäfte mit der - Jeremy Rifkin unter  
1. Aufl. Bertelsmann, München, 1998. 383 S. , Pbd. U. - Gutes Exemplar -
Als zwei schottische Wissenschaftler im Juli 1996 ein Schaf erfolgreich geklont hatten, entfachte die Nachricht eine heftige wissenschaftliche, ethische, theologische und philosophische Debatte, die die Biotechnologie zusehends aus den Laboratorien heraus auf die Titelseiten warf. Mit dem lebenden Beweis dafür, daß solche Entwicklungen nicht mehr der Stoff für Science-Fiction-Romane waren, präsentierte sich nun eine ganze Fülle von Möglichkeiten - und Gefahren. Jeremy Rifkin ist mehr um die Gefahren dieser Technologie besorgt, und in < I> Das biotechnische Zeitalter präsentiert er eine Vielzahl von zwingenden Gründen, warum wir es vielleicht auch sein sollten.
Viele dieser Gefahren drehen sich um die scheinbar unvermeidliche Kommerzialisierung von gentechnisch veränderten Lebensformen, die uns bevorsteht, wenn Firmen um die Rechte an Patenten für neue oder veränderte Pflanzen, Tiere oder sogar Menschen kämpfen. Rifkin warnt davor, daß " Designer"-Babies und genetisch perfekte Menschen, zusammen mit anderen künstlichen Schöpfungen, verheerende Schäden am natürlichen Genbestand und an der Natur anrichten könnten. Zwar räumt er ein, daß die Biotechnologie auch Nutzen bringt, trotzdem macht er klar, daß zum jetzigen Zeitpunkt die Risiken bei weitem überwiegen, und drängt auf größere Zurückhaltung und Verantwortung gegenüber dem Öffnen einer möglichen Büchse der Pandora. < I>-Marcus Polke

Das Imperium der Rinder - Jeremy Rifkin
Buch:Das Imperium der Rinder
Autor:Jeremy Rifkin, Ausgabe vom 1. Januar 1994, Broschiert, Verkaufsrang 1076067
Imperium der Rinder - Jeremy Rifkin unter  
Product Description
Gekürzte Ausgabe, Campus, Frankfurt/ Main, 1994. 277 Seiten, kartoniert - Gutes Exemplar, mit einem Vorwort von Ernst U. von Weizsäcker und einem Nachwort von Petra Thorbrietz. Aus dem Englischen von Waltraud Götting -
0

Seite 1 Eine zurück 12 3 4 5  Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte

Deutsche Geschichte
Geschichte nach Ländern
Epochen
Geschichte nach Themen
Kriege und Krisen
Personen der Weltgeschichte
Geschichte allgemein
Biografien und Erinnerungen
Deutsche Politik
Politik nach Ländern
Politik nach Bereichen
Politikwissenschaft
Terrorismus und Extremismus
Gesellschaft
Bekannte Autoren