Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Klaus Bringmann

 
Römische Geschichte: Von den Anfängen bis zur Spätantike - Klaus Bringmann
Buch:Römische Geschichte: Von den Anfängen bis zur Spätantike
Autor:Klaus Bringmann, Ausgabe vom 15. Juli 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 24550
 
Römische Geschichte Von den Anfängen - Klaus Bringmann unter  

Augustus - Klaus Bringmann
Buch:Augustus
Autor:Klaus Bringmann, Ausgabe vom Januar 2007, Gebunden, Verkaufsrang 523777
 
Augustus - Klaus Bringmann unter  

Augustus und die Begründung des römischen Kaisertums - Klaus Bringmann, Thomas Schäfer
Buch:Augustus und die Begründung des römischen Kaisertums
Autor:Klaus Bringmann, Thomas Schäfer, Ausgabe vom 10. April 2002, Taschenbuch, Verkaufsrang 661960
 
Augustus und die Begründung des - Klaus Bringmann unter  

Geschichte der römischen Republik: Von den Anfängen bis Augustus - Klaus Bringmann
Buch:Geschichte der römischen Republik: Von den Anfängen bis Augustus
Autor:Klaus Bringmann, Ausgabe vom August 2002, Gebunden, Verkaufsrang 330525
 
Geschichte der römischen Republik Von - Klaus Bringmann unter  
Nach Karl Christs Geschichte der römischen Kaiserzeit legt der Beck Verlag mit Klaus Bringmanns Geschichte der römischen Republik ein weiteres großes Überblickswerk vor, das als solide Orientierung einige Zeit Bestand haben wird.
Es geht dabei um die Geschichte eines unvergleichlichen Aufstiegs und eines ebenso beispiellosen Niedergangs. Letzterer und die ihm vorausgehende Krise der weltmächtigen römischen Republik bilden den Schwerpunkt der brillanten Analyse Klaus Bringmanns, der sehr anschaulich vor Augen führt, woran die damalige Ordnung zerbrach - nämlich an ihrer Unfähigkeit zur Reform. Erst Augustus konnte die Kräfte der Beharrung überwinden und wurde so zugleich, wie Bringmann das dem ersten römischen Kaiser gewidmete Schlusskapitel überschrieben hat, zum "Überwinder und Vollender der Republik": zu ihrem Überwinder, weil er es verstand, an die Stelle der ineffektiv gewordenen Herrschaft von Senat und Volk seine eigene zu setzen. Und in gewisser Weise zu ihrem Vollender, weil er dies "unter Schonung der gewachsenen Formen des römischen Staates" und im Rückgriff auf die allseits bewunderten republikanischen Traditionen zu vollziehen verstand. Vor allem jedoch legte Augustus das Fundament für die neue monarchische Ordnung des römischen Kaiserreichs, die jedoch ihre Stärke zu einem Gutteil daraus bezogen haben dürfte, dass sie an die lebensfähigen Elemente der Republik angeknüpft hatte.
Souverän ordnet Klaus Bringmann die historische Bewegung von der nicht eindeutig zu datierenden Gründung der Stadt über den Aufstieg zur italischen Großmacht, die Diktaturen Sullas und Caesars bis zur Grundsteinlegung des Kaiserreichs durch Augustus. Eine sehr gut lesbare, historisch zuverlässige Darstellung, die unzweifelhaft davon profitiert, aus einer über Jahre gereiften Standardvorlesung des Autors hervorgegangen zu sein. -Andreas Vierecke

Römische Geschichte - 2 CDs: Von den Anfängen bis zur Spätantike -
Hörbuch:Römische Geschichte - 2 CDs: Von den Anfängen bis zur Spätantike
 Ausgabe vom 1. April 2007, Audio CD, Verkaufsrang 162902
 
Römische Geschichte 2 CDs Von den Anfängen bis unter  
Klaus Bringmann legt eine in der Klarheit der Thesen und der Argumentation bestechende Kurzfassung der römischen Geschichte vor. Er führt den Leser von den kleinsten Anfängen Roms zu dessen frühen außenpolitischen Auseinandersetzungen, der Krise der Republik, der Entstehung des Kaiserreiches, seinen organisatorischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und religiösen Problemen bis hin zu den Reformversuchen der Spätantike. Er schildert die Christianisierung, die Völkerwanderung, den Zusammenbruch des Westens und die östlichen Restaurationsbestrebungen. Ein Ausblick auf das fortlebende Erbe Roms beschließt diesen leicht und verständlich geschriebenen Überblick.

Krise und Ende der römischen Republik (133-42 v - Chr.) - Klaus Bringmann
Buch:Krise und Ende der römischen Republik (133-42 v - Chr.)
Autor:Klaus Bringmann, Ausgabe vom 24. Sept. 2003, Broschiert, Verkaufsrang 281799
 
Krise und Ende der römischen - Klaus Bringmann unter  

Geschichte der Juden im Altertum: Vom babylonischen Exil bis zur arabischen Eroberung - Klaus Bringmann
Buch:Geschichte der Juden im Altertum: Vom babylonischen Exil bis zur arabischen Eroberung
Autor:Klaus Bringmann, Ausgabe vom Aug. 2005, Gebunden, Verkaufsrang 215837
 
Geschichte der Juden im Altertum - Klaus Bringmann unter  

Römische Geschichte - Von den Anfängen bis zur Spätantike - Klaus Bringmann
Buch:Römische Geschichte - Von den Anfängen bis zur Spätantike
Autor:Klaus Bringmann, Ausgabe vom Dez. 1998, Broschiert, Verkaufsrang 706736
 
Römische Geschichte Von den Anfängen - Klaus Bringmann unter  

Kaiser Julian: Der letzte heidnische Herrscher - Klaus Bringmann
Buch:Kaiser Julian: Der letzte heidnische Herrscher
Autor:Klaus Bringmann, Ausgabe vom Sept. 2004, Gebunden, Verkaufsrang 345106
 
Kaiser Julian letzte heidnische Herrscher - Klaus Bringmann unter  
Julian (361-363) gilt als der letzte heidnische Kaiser. Obwohl er eine christliche Erziehung erhielt, interessierte er sich mehr für die Kultur der klassischen Antike. Julian studierte daher in Ephesos und Athen Philosophie. Seine Politik war von dem Bestreben geprägt, heidnische Traditionen wiederzubeleben und das Christentum zurückzudrängen. In den christlichen Schriften wurde er deshalb Apostata ( Abtrünniger) genannt. Gleichzeitig war Julian ein erfolgreicher Feldherr, der bei seinen Soldaten beliebt war. Die Legionen waren es auch, die ihn zum Augustus ausriefen. Seine Regierungszeit war jedoch von Einfällen der Perser in das römische Reich geprägt, so dass er 363 zu einer Schlacht gegen den Feind aufbrach, in dessen Verlauf er tödlich verwundet wurde. Klaus Bringmann zeichnet in dieser Biographie den ungewöhnlichen Weg des › Abtrünnigen‹ nach, dessen kurze Regierungszeit viele seiner Pläne unvollendet ließ und deshalb die Phantasie der Nachwelt anregte.

Seite 1 Eine zurück 12  Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte

Deutsche Geschichte
Geschichte nach Ländern
Epochen
Geschichte nach Themen
Kriege und Krisen
Personen der Weltgeschichte
Geschichte allgemein
Biografien und Erinnerungen
Deutsche Politik
Politik nach Ländern
Politik nach Bereichen
Politikwissenschaft
Terrorismus und Extremismus
Gesellschaft
Bekannte Autoren