Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Michael Bochow

 
Ich bin doch schwul und will es bleiben: Schwule im dritten Lebensalter (Edition Waldschlösschen) - Michael Bochow
Buch:Ich bin doch schwul und will es bleiben: Schwule im dritten Lebensalter (Edition Waldschlösschen)
Autor:Michael Bochow, Ausgabe vom 31. Aug. 2005, Taschenbuch, Verkaufsrang 1557784
Preis: 26,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Ich bin doch schwul und - Michael Bochow unter  
Product Description
Alt und (doch nicht) allein? - Wie leben schwule Männer im Alter heute? Einer ist Jahrgang 1925, hatte schon in frühester Jugend homosexuelle Kontakte und blickt zufrieden auf ein erfülltes Leben zurück. Einsam ist er auch im Alter nicht. Ein Anderer dagegen war lange verheiratet, entdeckt seine Homosexualität erst mit sechzig und versteckt sie gegenüber seiner Familie und den Freunden. Wie soll er Kraft aus einer Gemeinschaft schöpfen, die ihn trägt? Ob Schwule Angst vorm Alter haben, ob sie im "dritten" Lebensalter einsam und versteckt leben, ob sie ein soziales Netz, Freunde und Kontakt zur " Szene" haben, hängt von vielen Bedingungen ab. Wovon und auf welche Weise sich ihre zu einem erheblichen Teil schwierige Situation verbessern ließe, hat der Berliner Soziologe Michael Bochow im Auftrag des Schwulen Forums Niedersachsen untersucht. 33 schwule Männer, die 55 Jahre alt und älter sind, hat er für seine Studie interviewt. Die Ergebnisse werden in Form einzelner, gut lesbarer und oft auch anrührender Lebensgeschichten präsentiert und einer Analyse unterzogen. Um den Blick nicht zu verengen, hat Bochow zum Vergleich auch einige deutlich jüngere Männer nach ihrer Lebenssituation befragt. Am Ende formuliert er die Anforderungen, die sich daraus ergeben: an die Schwulen selbst und ihre Community, an die Sozialpolitik und an die ganze Gesellschaft.
0

Homosexualität und Islam: Koran - Islamische Länder - Situation in Deutschland (Edition Waldschlösschen) -
Buch:Homosexualität und Islam: Koran - Islamische Länder - Situation in Deutschland (Edition Waldschlösschen)
 Ausgabe vom 1. Okt. 2003, Taschenbuch, Verkaufsrang 1595646
Homosexualität und Islam Koran Islamische Länder Situation in unter  
Junge Männer türkischer/kurdischer Herkunft werden in Deutschland nach wie vor als fremdländisch angesehen, kennen aber die Türkei oft nur noch als Urlaubsland. Auf dieses Situation reagieren sie mit Überanpassung, Überbetonung der nationalen Herkunft oder eine souveräne Haltung des " Die Deutschen wollen mich nicht, zu den Türken gehöre ich nicht Ich mach mein eigenes Ding". Schwule Männer und Jugendliche aus muslimischen Migrantenfamilien stecken zudem in einem doppelten Dilemma In der Schwulenszene gelten sie oft genug als Exoten, als Fremde, auf jeden Fall gehören sie nur selten zum Alltag in der Gay Community. Für ihre besondere Situationen als Migranten mit türkischem, arabischem und iranischem Hintergrund interessieren sich deutsche Schwule aber nur selten. Von ihrer Herkunftsfamilie und -gemeinschaft werden sie wegen ihrer sexuellen Orientierung zumeist ausgegrenzt, wenn diese überhaupt davon erfahren darf. Und wie stehen sie in ihren Cliquen, unter ihren gleichaltrigen Freunden da? Das vorliegende Buch will das Bewusstsein für die besondere Situation schwuler Männer aus muslimischen Migrantenfamilien in Deutschland schärfen und Anstöße für eine Diskussion liefern. Es gibt einen Überblick über die Lage in einigen Kernländern des Islam, einen Einblick in die Arbeit schwullesbischer Migrant Innen-Gruppen aus der Türkei und eröffnet einen schwulen Blick auf den Koran.
Über 3, 5 Millionen Muslime leben in Deutschland. Der Islam ist nach katholischem und evangelischem Christentum die drittstärkste Religionsgemeinschaft im deutschsprachigen Europa. Auch in der schwulen Community spielen Muslime einer immer stärkere Rolle. Ihre Situation, ihre Probleme, ihre Integration blieben bislang jedoch in der Diskussion zur Homosexualität in unserer Gesellschaft ebenso unbetrachtet wie im öffentlichen Diskurs über Minderheiten oder Zuwanderer. Parallel dazu haben sich schwule Muslime in Deutschland in Gruppen wie Türkgay oder Miles ein Sprachrohr geschaffen.
Der Tagungsbericht < I> Islam und Homosexualität, hervorgegangen aus einer Tagung der Akademie Waldschlösschen im Jahr 2002, bietet hier exzellente Grundlagen zur weiteren Debatte. Allerdings sei eine Einschränkung gleich hervorgehoben: < I> Islam und Homosexualität ist kein Ratgeber für Betroffene. Es gibt weder Listen mit Beratungsstellen und Infoadressen noch einen Serviceteil oder ein umfassendes Literaturverzeichnis. Der Text aller Beiträge des Bandes ist rein wissenschaftlich.
Renate Dietrich liefert in ihrem Aufsatz zum " Verhältnis von Staat und Religion in der Türkei und im Iran" eine generell gute Einführung zur Geschichte des Islam. Andreas Ismail Mohr reflektiert ausgezeichnet in " Das Volk Lots und die Jünglinge des Paradieses" theologische Fragestellungen zur Homosexualität in den Geschichten der Bibel und des Korans. Deutlich schwächer kommen die Analysen zur Lage der Homosexuellen in der Türkei und zu schwulen Türken in Deutschland daher. Auch die Ausführungen zu Lebensstilen und zur Selbstorganisation von muslimischen Homosexuellen in Deutschland sind überholt.
Der Tagungsbericht < I> Islam und Homosexualität bietet eine sehr gute Einführung in den Hintergrund der Fragestellung. Die Übertragung islamwissenschaftlicher Erörterungen auf das schwule Leben in Deutschland ist nicht gelungen. Von daher bleibt der kleine Band wissenschaftlich interessierten Lesern vorbehalten. Wer Hilfe sucht, hat dagegen das falsche Produkt erwischt. < I>-Martin Kilgus

Schwuler Sex und die Bedrohung durch Aids - Reaktionen homosexueller Männer in Ost- und Westdeutschland - Ergebnisbericht zu einer Befragung im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung/Köln (Aids-Forum D.A.H - Deustche Aids Hilfe Band XVI). -
Buch:Schwuler Sex und die Bedrohung durch Aids - Reaktionen homosexueller Männer in Ost- und Westdeutschland - Ergebnisbericht zu einer Befragung im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung/Köln (Aids-Forum D.A.H - Deustche Aids Hilfe Band XVI).
 Ausgabe vom 1994, Broschiert,
Schwuler Sex und die Bedrohung durch Aids Reaktionen unter  

Das kürzere Ende des Regenbogens: HIV-Infektionsrisiken und soziale Ungleichheit bei schwulen Männern - Michael Bochow
Buch:Das kürzere Ende des Regenbogens: HIV-Infektionsrisiken und soziale Ungleichheit bei schwulen Männern
Autor:Michael Bochow, Ausgabe vom 2000, Taschenbuch, Verkaufsrang 3517185
kürzere Ende des Regenbogens HIV-Infektionsrisiken - Michael Bochow unter  

Wissenschaft und Karriere: Der berufliche Verbleib des akademischen Mittelbaus - Eine Veröffentlichung aus dem Max-Planck-Institut für Bildungsforschung - Michael Bochow, Hans Joas
Buch:Wissenschaft und Karriere: Der berufliche Verbleib des akademischen Mittelbaus - Eine Veröffentlichung aus dem Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
Autor:Michael Bochow, Hans Joas, Ausgabe vom 1. Januar 1987, Broschiert, Verkaufsrang 6181069
Wissenschaft und Karriere berufliche Verbleib - Michael Bochow unter  

Schwules Leben in der Provinz: Zum Beispiel Niedersachsen - Michael Bochow
Buch:Schwules Leben in der Provinz: Zum Beispiel Niedersachsen
Autor:Michael Bochow, Ausgabe vom 1. Januar 1998, Taschenbuch, Verkaufsrang 6699895
Schwules Leben in der Provinz - Michael Bochow unter  

SchwulerSex und die Bedrohung durch AIDS: Reaktionen homosexueller Männer in Ost- und Westdeutschland - Ergebnisbericht zu einer Befragung im Auftrag für gesundheitliche Aufklärung/Köln - Michael Bochow
Buch:SchwulerSex und die Bedrohung durch AIDS: Reaktionen homosexueller Männer in Ost- und Westdeutschland - Ergebnisbericht zu einer Befragung im Auftrag für gesundheitliche Aufklärung/Köln
Autor:Michael Bochow, Ausgabe vom 1994, Nicht gebunden, Verkaufsrang 10122500
SchwulerSex und die Bedrohung durch - Michael Bochow unter  

Schwule Männer und Aids: Risikomanagement in Zeiten der sozialen Normalisierung einer Infektionskrankheit: Eine Befragung im Auftrag der .. - Aufklärung, Köln (AIDS-FORUM DAH) - Michael Bochow, Michael T Wright, Michael Lange
Buch:Schwule Männer und Aids: Risikomanagement in Zeiten der sozialen Normalisierung einer Infektionskrankheit: Eine Befragung im Auftrag der .. - Aufklärung, Köln (AIDS-FORUM DAH)
Autor:Michael Bochow, Michael T Wright, Michael Lange, Ausgabe vom 1. Aug. 2004, Taschenbuch, Verkaufsrang 9026040
Schwule Männer und Aids Risikomanagement - Michael Bochow unter  

Bildung und Arbeit: Sozialwissenschaftliche Begründungsversuche bildungspolitischer Strategien - Michael Bochow
Buch:Bildung und Arbeit: Sozialwissenschaftliche Begründungsversuche bildungspolitischer Strategien
Autor:Michael Bochow, Ausgabe vom 1980, Taschenbuch,
Bildung und Arbeit Sozialwissenschaftliche Begründungsversuche - Michael Bochow unter  

Seite 1 Eine zurück 1 Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Fachbücher

Anglistik und Amerikanistik
Architektur
Biowissenschaften
Chemie
Geowissenschaften
Germanistik
Geschichtswissenschaft
Informatik
Ingenieurwissenschaften
Kunstwissenschaft
Mathematik
Medienwissenschaft
Medizin
Musikwissenschaft
Philosophie
Physik und Astronomie
Psychologie
Recht
Romanistik
Sozialwissenschaft
Wirtschaft