Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Orhan Pamuk

 
Das Museum der Unschuld - Orhan Pamuk
Buch:Das Museum der Unschuld
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 13. Sept. 2008, Gebunden, Verkaufsrang 13481
 
Museum der Unschuld - Orhan Pamuk unter  
Aus der Amazon. de-Redaktion
Bis Kemal auf seine entfernte Verwandte Füsun trifft, hält er sich für einen glücklichen Menschen. Er ist fast verlobt, eigentlich ist auch die Hochzeit schon beschlossene Sache. Aber dann betritt er auf der Suche nach einer Handtasche für seine Geliebte die Istanbuler Boutique Champs-Élysées , in der Füsun als Verkäuferin arbeitet. Und damit nimmt sein Leben einen Lauf, der Kemal - zumindest am Anfang - noch ein wenig glücklicher macht. Der reiche Kemal trifft die mittellose Füsun, die sich mit der Teilnahme an einem Schönheitswettbewerb die Verachtung der ganzen Familie zugezogen hat, heimlich wieder. Er nimmt sie mit in seine Wohnung und verbringt die Nacht mit ihr. Allmählich wächst sich die Leidenschaft aus zu wahrer, aber auch tragischer Liebe, in deren Verlauf Kemal Füsun ein eigenes Museum widmet. Und der Roman Das Museum der Unschuld des türkischen Bestsellerautors Orhan Pamuk weitet sich zu einer stark an Thomas Mann gemahnenden, fast epischen Geschichte, in der ein verwöhnter und von den Lockungen der modernen Großstadt faszinierter Außenseiter der traditionellen türkischen Gesellschaft immer wieder auch die Schuld empfindet, nicht hinreichend bürgerlich und standesgemäß zu sein. ? Ist nicht eigentliches Ziel von Roman und Museum, unsere Erinnerungen so aufrichtig wie möglich zu erzählen und dadurch unser Glück in das Glück anderer zu verwandeln? ? fragt Pamuk im Roman. Nach der Lektüre seines autobiografisch angehauchten Buchs Das Museum der Unschuld mag man dem Autor unumwunden recht geben. Denn Pamuk ist es gelungen, nicht nur dieser wundervollen Liebesgeschichte in einer parallelen Welt, sondern auch dem Istanbul der siebziger Jahre ein gar nicht angestaubtes Denkmal zu setzten: Glücksgefühl beim Lesen inklusive. - Stefan Kellerer, Literaturanzeiger. de

Istanbul: Erinnerungen an eine Stadt - Orhan Pamuk
Buch:Istanbul: Erinnerungen an eine Stadt
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 1. September 2008, Broschiert, Verkaufsrang 4996
 
Istanbul Erinnerungen an eine Stadt - Orhan Pamuk unter  

Rot ist mein Name - SZ-Bibliothek Band 52 - Orhan Pamuk
Buch:Rot ist mein Name - SZ-Bibliothek Band 52
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 21. April 2007, Gebunden, Verkaufsrang 93726
 
Rot ist mein Name SZ-Bibliothek - Orhan Pamuk unter  

Schnee - Orhan Pamuk
Buch:Schnee
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 16. Aug. 2007, Broschiert, Verkaufsrang 7618
 
Schnee - Orhan Pamuk unter  

Rot ist mein Name - Orhan Pamuk
Buch:Rot ist mein Name
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 13. Dez. 2006, Gebunden, Verkaufsrang 37671
 
Rot ist mein Name - Orhan Pamuk unter  

Istanbul: Erinnerungen an eine Stadt - Orhan Pamuk
Buch:Istanbul: Erinnerungen an eine Stadt
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 18. November 2006, Gebunden, Verkaufsrang 75620
 
Istanbul Erinnerungen an eine Stadt - Orhan Pamuk unter  
Orhan Pamuk ist ein Ausnahmetalent. Kaum ein anderer Dichter unserer Zeit geht den historischen Spuren des Westens im Osten und des Ostens im Westen so eindringlich nach wie der türkische Literatur-Nobelpreisträger von 2006. So wird er zum wichtigen Bindeglied zwischen Okzident und Orient, zwischen E U und der islamisch geprägten Türkei, zwischen Vergangenheit und Zukunft. Diesen Spagat versucht auch die Stadt Istanbul, die allein aufgrund ihrer besondere Lage auf dem europäischen und asiatischen Kontinent eine Sonderrolle einnimmt. Demzufolge passen Pamuk und Istanbul hervorragend zusammen, und das nicht nur weil es sich um seine Heimatstadt handelt.
Das Buch " Istanbul. Erinnerungen an eine Stadt" ist eine gelungene Mischung aus historischem Lesebuch und autobiographischem Roman. Im Fokus stehen die Kinder- und Jugendjahre des Autors. Der Leser erlebt einen liebevollen Rückblick auf die Entwicklung einer Millionenstadt, die Pamuk erst an der Hand der Mutter, dann im Ford seines Vaters und später auf eigene Faust erkundet. Dabei skizziert der Autor nicht nur die Metropole am Bosporus, sondern auch die türkische Mentalität und Geschichte und fängt den " Hüzün" ein, die türkische Variante der europäischen Melancholie, die Istanbul fest im Griff hat.
Doch Pamuk teilt nicht nur seine eigene Sicht auf die Stadt mit, sondern lässt ebenso europäische Reisende, Künstler und Schriftsteller zu Wort kommen und vergleicht die Schilderungen untereinander auch mit seinen eigenen Empfindungen und Erinnerungen. Die so entstandene Liebeserklärung an die Stadt entpuppt sich jedoch zugleich als traurige Bilanz des Zerfalls. Das dokumentiert nicht nur der glänzend geschriebene Text, sondern eine Unzahl historischer Stiche und Schwarz-Weiß-Fotos.
Wer aktuelle Entwicklungen inklusive politischer Äußerungen erwartet, der wird enttäuscht. Es geht fast ausschließlich um das alte Istanbul zwischen 1800 und 1970. Hätte sich Pamuk auf heutige Entwicklungen eingelassen, wäre das Buch wohl deutlich düsterer. Schließlich ist Pamuks Gratwanderung zwischen Orient und Okzident nicht unproblematisch, seine kritischen Äußerungen zur türkischen Vergangenheit riefen längst Gerichte und Nationalisten auf den Plan. Mehr noch: Die Angst um sein Leben zwangen Pamuk Anfang 2007 sogar zur Flucht. Aus seinem geliebten Istanbul. - Christian Haas

Das schwarze Buch - Orhan Pamuk
Buch:Das schwarze Buch
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 1. Okt. 1997, Taschenbuch, Verkaufsrang 25144
 
schwarze Buch - Orhan Pamuk unter  

Rot ist mein Name - Orhan Pamuk
Buch:Rot ist mein Name
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 16. Okt. 2003, Broschiert, Verkaufsrang 30472
 
Rot ist mein Name - Orhan Pamuk unter  

Die weiße Festung - Orhan Pamuk
Buch:Die weiße Festung
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 5. Febr. 2008, Broschiert, Verkaufsrang 143478
 
weiße Festung - Orhan Pamuk unter  

Der Blick aus meinem Fenster: Betrachtungen - Orhan Pamuk
Buch:Der Blick aus meinem Fenster: Betrachtungen
Autor:Orhan Pamuk, Ausgabe vom 4. April 2008, Broschiert, Verkaufsrang 97328
 
Blick aus meinem Fenster Betrachtungen - Orhan Pamuk unter  

Seite 1 Eine zurück 12 3 4 5 6 7 8  Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Belletristik, Unterhaltung

Romane und Erzählungen

Anthologien
Autoren, A-Z
Länder, A-Z
Kontinente
Regionen
Städte
Klassiker
Klassiker des 20. Jahrhunderts
Zeitgenössische Literatur
Junge Literatur (deutschspr.)
Unterhaltungsliteratur
Historische Romane
Liebesromane
Frauen
Nach Epochen
Nach Themen