Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Richard Dawkins

 
Der Gotteswahn - Richard Dawkins
Buch:Der Gotteswahn
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom 11. Sept. 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 206287
Preis: 29,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Gotteswahn - Richard Dawkins unter  
Product Description
6. Auflage 2009, I S B N 9783548372327
0

Geschichten vom Ursprung des Lebens: Eine Zeitreise auf Darwins Spuren - Richard Dawkins
Buch:Geschichten vom Ursprung des Lebens: Eine Zeitreise auf Darwins Spuren
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom 9. Okt. 2008, Gebunden, Verkaufsrang 100955
Preis: 32,00 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Geschichten vom Ursprung des Lebens - Richard Dawkins unter  
Eine Zeitreise auf Darwins Spuren
Gebundenes Buch
Geschichten vom Ursprung des Lebens ist eine erzählte Reise durch vier Milliarden Jahre Evolution: vom Homo sapiens bis zum geheimnisvollen Beginn des Lebens. Anhand des erlebten Schicksals vieler Arten entfaltet sich das gesamte Wunder der Entstehung unserer Welt. Ein einzigartiges neues Buch von Erfolgsautor Richard Dawkins, einem der größten Wissenschaftler und Intellektuellen unserer Zeit.
Richard Dawkins hat sich nichts Geringeres vorgenommen, als die Geschichte des irdischen Lebens zu erzählen, und es ist ihm meisterhaft gelungen. Gemeinsam mit allen anderen Lebewesen reisen wir durch die Zeit, um unsere Vorfahren zu treffen. Dabei kreuzen sich unsere Wege mit längst ausgestorbenen Arten und lebenden Fossilien. Angesichts dieser Fülle von Lebensformen scheint es unglaublich, dass wir mit ihnen allen einen gemeinsamen Urahnen haben. Dawkins erzählt die Geschichte der ersten Primaten, von blinden Höhlenfischen und von atemberaubend schönen Paradiesvögeln. Aus all diesen Berichten spricht eine große Ehrfurcht vor dem Leben, und sie alle belegen Darwins Evolutionstheorie auf unnachahmliche Weise. Geschichten vom Ursprung des Lebens ist das erste Buch, das sich wissenschaftlich fundiert und erzählerisch zugleich mit dem Ursprung des Lebens befasst. Ein naturwissenschaftliches Meisterwerk, spannend erzählt wie ein Roman.
Rechtzeitig zum doppelten Darwinjubiläum im Jahr 2009, in dem sich der Geburtstag des Naturforschers zum 200. und das Erscheinen seines revolutionären Hauptwerks über Die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl zum 150 Mal jähren, drängen massenhaft neue oder neu aufgelegte Bücher seiner Jünger und Epigonen auf den Markt. Bei dem hier anzuzeigenden Werk aus der Feder des britischen Evolutionsbiologen und bekennenden " Ultradarwinisten" Richard Dawkins handelt es sich um letzteres.
Vier Jahre nach Erscheinen des von Fachwelt, Medien und Publikum gleichermaßen bejubelten Bestsellers des Oxfordprofessors, der im Original den Titel The Ancestor? s Tale. The Pilgrimage to the Dawn of Life trägt, liegt nun eine hochwertige, ansprechend aufgemachte und insgesamt recht ordentlich übersetzte deutsche Ausgabe vor. Einzig der Titel lässt zu wünschen übrig, denn er verschleiert das Konzept des Autors, der inspiriert von Chaucers Canterbury Tales den Leser auf eine fast 900 Seiten lange Pilgerreise zu den Ursprüngen des Lebens mitnimmt. Eine bemerkenswerte Terminologie übrigens für einen beinahe militanten Atheisten und streitbaren Religionskritiker. Aber durchaus mit Bedacht gewählt, denn als Missionar der Vernunft ist er nach eigenem Bekunden genau deshalb ein Gegner des Glaubens an das Übernatürliche, weil dieser es auf entsetzliche Weise versäume, der "erhabenen Größe der wirklichen Welt Gerechtigkeit widerfahren zu lassen".
Obwohl ein glühender Verfechter des Darwinismus, lehnt Dawkins die Vorstellung einer zielgerichteten Evolution, die womöglich in dem alles andere als perfekten Homo sapiens kulminiert, ab. Weil er die Entwicklungsgeschichte des Lebens als unwiederholbar erachtet, zeichnet er sie in seinem Buch auch im Rückwärtsgang nach: Mensch ? Menschenaffen ? Primaten ? Säugetiere ? Wirbeltiere ? Deuterostomier und so weiter bis hin zum allerletzten Urahn allen Lebens. Richard Dawkins, der nicht umsonst zu den herausragenden Intellektuellen unserer Zeit gezählt wird, ist mit diesem Buch, das durchaus das Zeug zum Standardwerk hat, ein großer Wurf gelungen. Spannender und unterhaltsamer kann man Naturwissenschaft für den Laien verständlich kaum aufbereiten. Franz Klotz

Der blinde Uhrmacher: Warum die Erkenntnisse der Evolutionstheorie zeigen, daß das Universum nicht durch Design entstanden ist - Richard Dawkins, Karin de Sousa Ferreira
Buch:Der blinde Uhrmacher: Warum die Erkenntnisse der Evolutionstheorie zeigen, daß das Universum nicht durch Design entstanden ist
Autor:Richard Dawkins, Karin de Sousa Ferreira, Ausgabe vom 1. Mai 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 203382
blinde Uhrmacher Warum die Erkenntnisse - Richard Dawkins unter  

Das egoistische Gen (German Edition) - Richard Dawkins
Buch:Das egoistische Gen (German Edition)
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom 16. Sept. 2010, Taschenbuch, Verkaufsrang 226550
Preis: 22,99 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
egoistische Gen - Richard Dawkins unter  

Der Gotteswahn - Richard Dawkins
Buch:Der Gotteswahn
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom Sept. 2007, Gebunden, Verkaufsrang 210577
Gotteswahn - Richard Dawkins unter  
I S B N 9783550086885 - Hardcover Ausgabe guter Zustand - Schutzumschlag guter Zustand - Erscheinungsjahr: 2007 - Buch mit 574 Seiten. - Index: 157
Zwei Dinge vorweg: Einen tatsächlichen Gottesbeweis zu führen, an dem keine berechtigten Zweifel mehr angebracht wären, ist bislang niemandem gelungen. Das Umgekehrte freilich gilt gleichermaßen! Auch ein Beweis für die Nichtexistenz Gottes konnte bisher nicht erbracht werden. Und es steht auch nicht zu erwarten, dass sich daran in absehbarer Zeit etwas ändern könnte. Auch wenn er selbst felsenfest vom Gegenteil überzeugt sein mag, und wenn noch so viele ihm folgen mögen: Auch Richard Dawkins ist dies mit Der Gotteswahn nicht gelungen. Das freilich ist auch kein Wunder, weil eine endgültige Antwort auf diese, die gesamte Menschheitsgeschichte durchziehende Streitfrage nun einmal schlechterdings unmöglich ist.
Soweit, so gut. Aber bedeutet dies, dass man sich die Lektüre dieses mit großem Furor verfassten Werkes sparen sollte? Mitnichten! Denn vieles von dem, was der Evolutionsbiologe Dawkins gegen die Religionen vorbringt - denn nur gegen diese und nicht etwa gegen den nach seiner festen Überzeugung gar nicht existierenden Gott kann seine Kampfschrift ja gerichtet sein - lohnt es, dass man sich damit ebenso unvoreingenommen wie kritisch auseinandersetzt. Auch wenn man die Schlussfolgerungen des Autors nicht teilen mag, so bietet Der Gotteswahn doch einen, wenn auch sehr subjektiven Überblick der Genese der " Gotteshypothese", der gängigen Argumente für und wider die Existenz Gottes sowie der Wurzeln von Moral und Religion. Auch Dawkins Entwicklung seiner Hypothese, dass Religiosität nichts weiter als der Ausdruck einer - was freilich zu denken geben sollte, mehr als massenhaft vorkommenden und ergo wohl anthropologisch einigermaßen konstanten - psychischen Dysfunktion sei, lohnt nachvollzogen zu werden (und sei es auch nur, um sie für sich zu widerlegen). Über die Existenz oder Nichtexistenz Gottes freilich ist damit immer noch nichts Abschließendes gesagt. Aber das war ja auch nicht zu erwarten.
Dawkins hat seinem Buch ein Zitat des 2001 verstorbenen Schriftstellers Douglas Adams vorangestellt, dem das Buch gewidmet ist: " Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen? " Gewiss, so wollen wir meinen, das würde genügen. Aber wenn nun doch tatsächlich auch Feen darin wohnten? Wäre das wirklich so schlimm? Solange wir uns nicht um sie schlügen, wäre das doch eine feine Sache! Und wenn wir uns doch um sie schlügen, dann wären die Feen doch immer noch da? ! Und so ist es am Ende doch wie immer: der Vorhang zu und alle Fragen offen. - Andreas Vierecke

Der entzauberte Regenbogen: Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie - Richard Dawkins
Buch:Der entzauberte Regenbogen: Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom 2. Januar 2002, Taschenbuch, Verkaufsrang 81297
entzauberte Regenbogen Wissenschaft, Aberglaube und - Richard Dawkins unter  

Gipfel des Unwahrscheinlichen: Wunder der Evolution - Richard Dawkins
Buch:Gipfel des Unwahrscheinlichen: Wunder der Evolution
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom 1. Okt. 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 688837
Gipfel des Unwahrscheinlichen Wunder der - Richard Dawkins unter  

Der Gotteswahn: 4 CDs - Richard Dawkins
Hörbuch:Der Gotteswahn: 4 CDs
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom 8. Febr. 2008, Audio CD, Verkaufsrang 309759
Preis: 11,45 EUR (Versandkostenfrei, Lieferbedingungen s.u.)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Gotteswahn 4 CDs - Richard Dawkins unter  
Product Description
Der Evolutionsbiologe Richard Dawkins, einer der einflussreichsten Intellektuellen der Gegenwart, hat einen Bestseller geschrieben, der bestehende Weltbilder grundsätzlich in Frage stellt. In diesem leidenschaftlichen Plädoyer für die Vernunft zieht er gegen die Religion zu Felde: Der Glaube an eine übernatürliche Macht kann keine Grundlage für das Verständnis der Welt sein und schon gar keine Erklärung für ihre Entstehung. Wenn wir die Kritik an den Religionen zum Tabu erklären, laufen wir Gefahr, von Fundamentalisten jedweder Couleur dominiert zu werden. Der Glaube an ein göttliches Wesen ist vielfach die Ursache von Terror und Zerstörung, wie die Weltgeschichte von der Inquisition bis zu den Anschlägen auf die Twin Towers zeigt. Ein wichtiges Buch, das zu einem brennend aktuellen Thema eindeutig und überzeugend Position bezieht - perfekt nuanciert gelesen von Ulrich Pleitgen.
0

Der entzauberte Regenbogen: Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie - Richard Dawkins
Buch:Der entzauberte Regenbogen: Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom 1. Okt. 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 464790
entzauberte Regenbogen Wissenschaft, Aberglaube und - Richard Dawkins unter  

Gipfel des Unwahrscheinlichen: Wunder der Evolution - Richard Dawkins
Buch:Gipfel des Unwahrscheinlichen: Wunder der Evolution
Autor:Richard Dawkins, Ausgabe vom 1. Juni 2001, Taschenbuch, Verkaufsrang 1028377
Gipfel des Unwahrscheinlichen Wunder der - Richard Dawkins unter  

Seite 1 Eine zurück 12 3  Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Fachbücher

Anglistik und Amerikanistik
Architektur
Biowissenschaften
Chemie
Geowissenschaften
Germanistik
Geschichtswissenschaft
Informatik
Ingenieurwissenschaften
Kunstwissenschaft
Mathematik
Medienwissenschaft
Medizin
Musikwissenschaft
Philosophie
Physik und Astronomie
Psychologie
Recht
Romanistik
Sozialwissenschaft
Wirtschaft