Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Rotraut Susanne Berner

 
Frühlings-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner
Buch:Frühlings-Wimmelbuch
Autor:Rotraut Susanne Berner, Ausgabe vom Januar 2004, Pappbilderbuch, Verkaufsrang 2235
 
Frühlings-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner unter  
Seit einiger Zeit schreibt Rotraut Susanne Berner Romane für Kinder ab zwei Jahren. Und weil die natürlich noch nicht lesen können, hat sie sich etwas Besonderes, ganz und gar Wundervolles ausgedacht. Berner zeichnet ihre Romane nämlich einfach, als jahreszeitlich aufgemachte Wimmelbücher. In Berners Wimmelbuch-Romanen kann man auf drei unterschiedliche Weisen stöbern. Zum einen kann man sich in jedes der wundervoll klar gezeichneten und mit Tausenden von originellen Details versehenen Einzelbilder versenken und verfolgen, was sich zwischen den sympathischen Figuren in den aufgeschnittenen Wohnhäusern, auf dem Lande oder am Baggersee, im Bahnhof und im Einkaufszentrum oder auf dem Marktplatz abspielt. Zum andern kann man die Nonne Martha, die Eisverkäuferin Gabriele, Thomas, Lene, Linus oder Kater Mingus auf ihren unterschiedlichen Wegen durch die Bilder begleiten. Oder man liest einfach quer durch alle Bücher und betrachtet das Schicksal der Berner? schen Familie durch alle Jahreszeiten. Im Sommer-Wimmelbuch zum Beispiel ist auch der Mann mit dem schwarzen Hut wieder dabei, der im Winter-Wimmelbuch eine Gans aus der Stadt auf den zugefrorenen See getragen und im Frühlings-Wimmelbuch eine Gans vor dem Fuchs gerettet hat. Im Sommer-Wimmelbuch kann man ihn auf dem Flohmarkt eine Spielzeuggans bestaunen und später eine Leuchtgans im Kaufhaus kaufen sehen. Die überreicht er auf dem letzten Bild Susanne, die am See Geburtstag feiert. In den früheren Bänden ist Susanne immer in die Buchhandlung gegangen und hat ihren Hut verloren (einer dient einer Elster oben im Baum inzwischen als Nest). Kein Wunder also, dass Susanne diesmal einen Hut geschenkt bekommt. Und natürlich ist auch der. . .
Seit einiger Zeit schreibt Rotraut Susanne Berner Romane für Kinder ab zwei Jahren. Und weil die natürlich noch nicht lesen können, hat sie sich etwas Besonderes, ganz und gar Wundervolles ausgedacht. Berner zeichnet ihre Romane nämlich einfach, als jahreszeitlich aufgemachte Wimmelbücher.
In Berners Wimmelbuch-Romanen kann man auf drei unterschiedliche Weisen stöbern. Zum einen kann man sich in jedes der wundervoll klar gezeichneten und mit Tausenden von originellen Details versehenen Einzelbilder versenken und verfolgen, was sich zwischen den sympathischen Figuren in den aufgeschnittenen Wohnhäusern, auf dem Lande oder am Baggersee, im Bahnhof und im Einkaufszentrum oder auf dem Marktplatz abspielt. Zum andern kann man die Nonne Martha, die Eisverkäuferin Gabriele, Thomas, Lene, Linus oder Kater Mingus auf ihren unterschiedlichen Wegen durch die Bilder begleiten. Oder man liest einfach quer durch alle Bücher und betrachtet das Schicksal der Berner? schen Familie durch alle Jahreszeiten. Im Sommer-Wimmelbuch zum Beispiel ist auch der Mann mit dem schwarzen Hut wieder dabei, der im Winter-Wimmelbuch eine Gans aus der Stadt auf den zugefrorenen See getragen und im Frühlings-Wimmelbuch eine Gans vor dem Fuchs gerettet hat. Im Sommer-Wimmelbuch kann man ihn auf dem Flohmarkt eine Spielzeuggans bestaunen und später eine Leuchtgans im Kaufhaus kaufen sehen. Die überreicht er auf dem letzten Bild Susanne, die am See Geburtstag feiert. In den früheren Bänden ist Susanne immer in die Buchhandlung gegangen und hat ihren Hut verloren (einer dient einer Elster oben im Baum inzwischen als Nest). Kein Wunder also, dass Susanne diesmal einen Hut geschenkt bekommt. Und natürlich ist auch der Buchhändler zu ihrer Feier eingeladen. Was Susanne und ihren Freunden im Herbst-Wimmelbuch, dem letzten Band der Wimmelbuch-Tetralogie, passiert, will man nach der Lektüre der anderen Bände sofort erfahren, so spannend geht es zu in diesen Bilderbüchern.
Berners Wimmelbücher sollten in keinem Kinderzimmer fehlen. Sie sind derart phantasievoll und originell angelegt, dass selbst Erwachsene darin stundenlang stöbern können. -Thomas Köster

Nacht-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner
Buch:Nacht-Wimmelbuch
Autor:Rotraut Susanne Berner, Ausgabe vom 5. Juli 2010, Pappbilderbuch, Verkaufsrang 1402
 
Nacht-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner unter  

Der Zahlenteufel: Ein Kopfkissenbuch für alle, die Angst vor der Mathematik haben - Hans Magnus Enzensberger
Buch:Der Zahlenteufel: Ein Kopfkissenbuch für alle, die Angst vor der Mathematik haben
Autor:Hans Magnus Enzensberger, Ausgabe vom 1. Nov. 1999, Taschenbuch, Verkaufsrang 2322
 
Zahlenteufel Ein Kopfkissenbuch für alle, - Hans Magnus Enzensberger unter  

Winter-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner
Buch:Winter-Wimmelbuch
Autor:Rotraut Susanne Berner, Ausgabe vom 15. August 2008, Pappbilderbuch, Verkaufsrang 219
 
Winter-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner unter  
Seit einiger Zeit schreibt Rotraut Susanne Berner Romane für Kinder ab zwei Jahren. Und weil die natürlich noch nicht lesen können, hat sie sich etwas Besonderes, ganz und gar Wundervolles ausgedacht. Berner zeichnet ihre Romane nämlich einfach, als jahreszeitlich aufgemachte Wimmelbücher.
In Berners Wimmelbuch-Romanen kann man auf drei unterschiedliche Weisen stöbern. Zum einen kann man sich in jedes der wundervoll klar gezeichneten und mit Tausenden von originellen Details versehenen Einzelbilder versenken und verfolgen, was sich zwischen den sympathischen Figuren in den aufgeschnittenen Wohnhäusern, auf dem Lande oder am Baggersee, im Bahnhof und im Einkaufszentrum oder auf dem Marktplatz abspielt. Zum andern kann man die Nonne Martha, die Eisverkäuferin Gabriele, Thomas, Lene, Linus oder Kater Mingus auf ihren unterschiedlichen Wegen durch die Bilder begleiten. Oder man liest einfach quer durch alle Bücher und betrachtet das Schicksal der Berner? schen Familie durch alle Jahreszeiten. Im Sommer-Wimmelbuch zum Beispiel ist auch der Mann mit dem schwarzen Hut wieder dabei, der im Winter-Wimmelbuch eine Gans aus der Stadt auf den zugefrorenen See getragen und im Frühlings-Wimmelbuch eine Gans vor dem Fuchs gerettet hat. Im Sommer-Wimmelbuch kann man ihn auf dem Flohmarkt eine Spielzeuggans bestaunen und später eine Leuchtgans im Kaufhaus kaufen sehen. Die überreicht er auf dem letzten Bild Susanne, die am See Geburtstag feiert. In den früheren Bänden ist Susanne immer in die Buchhandlung gegangen und hat ihren Hut verloren (einer dient einer Elster oben im Baum inzwischen als Nest). Kein Wunder also, dass Susanne diesmal einen Hut geschenkt bekommt. Und natürlich ist auch der Buchhändler zu ihrer Feier eingeladen. Was Susanne und ihren Freunden im Herbst-Wimmelbuch, dem letzten Band der Wimmelbuch-Tetralogie, passiert, will man nach der Lektüre der anderen Bände sofort erfahren, so spannend geht es zu in diesen Bilderbüchern.
Berners Wimmelbücher sollten in keinem Kinderzimmer fehlen. Sie sind derart phantasievoll und originell angelegt, dass selbst Erwachsene darin stundenlang stöbern können. -Thomas Köster

Sommer-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner
Buch:Sommer-Wimmelbuch
Autor:Rotraut Susanne Berner, Ausgabe vom 2005, Pappbilderbuch, Verkaufsrang 2886
 
Sommer-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner unter  
Aus der Amazon. de-Redaktion
Seit einiger Zeit schreibt Rotraut Susanne Berner Romane für Kinder ab zwei Jahren. Und weil die natürlich noch nicht lesen können, hat sie sich etwas Besonderes, ganz und gar Wundervolles ausgedacht. Berner zeichnet ihre Romane nämlich einfach, als jahreszeitlich aufgemachte Wimmelbücher. Ihr Winter-Wimmelbuch war 2003 das erste davon.
In Berners Sommer-Wimmelbuch-Roman kann man auf drei unterschiedliche Weisen stöbern. Zum einen kann man sich in jedes der wundervoll klar gezeichneten und mit Tausenden von originellen Details versehenen Einzelbilder versenken und verfolgen, was sich zwischen den sympathischen Figuren in den aufgeschnittenen Wohnhäusern, auf dem Lande oder am Baggersee, im Bahnhof und im Einkaufszentrum oder auf dem Marktplatz abspielt. Zum andern kann man die Nonne Martha, die Eisverkäuferin Gabriele, Thomas, Lene, Linus oder Kater Mingus auf ihren unterschiedlichen Wegen durch die Bilder begleiten. Oder man liest einfach quer durch alle Bücher und betrachtet das Schicksal der Berner? schen Familie durch alle Jahreszeiten. Im Sommer-Wimmelbuch zum Beispiel ist auch der Mann mit dem schwarzen Hut wieder dabei, der im Winter-Wimmelbuch eine Gans aus der Stadt auf den zugefrorenen See getragen und im Frühlings-Wimmelbuch eine Gans vor dem Fuchs gerettet hat: Diesmal kann man ihn auf dem Flohmarkt eine Spielzeuggans bestaunen und später eine Leuchtgans im Kaufhaus kaufen sehen. Die überreicht er auf dem letzten Bild Susanne, die am See Geburtstag feiert. In den früheren Bänden ist Susanne immer in die Buchhandlung gegangen und hat ihren Hut verloren (einer dient einer Elster oben im Baum inzwischen als Nest). Kein Wunder also, dass Susanne diesmal einen Hut geschenkt bekommt. Und natürlich ist auch der Buchhändler zu ihrer Feier eingeladen.
Was Susanne und ihren Freunden im Herbst-Wimmelbuch, dem letzten Band der Wimmelbuch-Tetralogie, passiert, will man nach der Lektüre des Sommer-Wimmelbuchs unbedingt sofort erfahren, so spannend geht es zu in diesen Bilderbüchern. Da verzeiht man Berner sogar, dass sie sich einmal etwas verzeichnet hat. Denn ihre Wimmel-Romane sind derart phantasievoll und originell angelegt, dass selbst Erwachsene darin stundenlang stöbern können. -Thomas Köster
1

Gute Nacht, Karlchen! - Rotraut Susanne Berner
Buch:Gute Nacht, Karlchen!
Autor:Rotraut Susanne Berner, Ausgabe vom 17. September 2001, Gebunden, Verkaufsrang 8332
 
Gute Nacht, Karlchen! - Rotraut Susanne Berner unter  

Dunkel war's, der Mond schien helle: Verse, Reime und Gedichte - Edmund Jacoby, Rotraut Susanne Berner
Buch:Dunkel war's, der Mond schien helle: Verse, Reime und Gedichte
Autor:Edmund Jacoby, Rotraut Susanne Berner, Ausgabe vom 28. Juni 2010, Gebunden, Verkaufsrang 5064
 
Dunkel war's, der Mond schien - Edmund Jacoby unter  
" Dunkel war's der Mond schien helle", wer kennt den Anfang dieses wunderschönen Lügengedichts nicht, aber wer weiß, wie's dann weitergeht? Und wie ging gleich der zweite Vers? Sollten Sie auch zu den Menschen gehören, die schon immer gerne einmal halbvergessene Reime aus den frühen Kinderjahren wieder lesen wollten, dann kommt das von Rotraut Susanne Berner üppig illustrierte Buch < I> Dunkel war's der Mond schien helle gerade rechtzeitig.
Zusammen mit Edmund Jacoby, dem Leiter des Gerstenberg Verlags, mit dem sie bereits das beliebt Kinderspiele-Buch Himmel, Hölle, Blindekuh veröffentlichte, hat sie alles gesammelt, was ihr an Kinderreimen, Lautgedichten, Rätseln und Abzählversen zwischen die Finger kam. Und die beiden waren bei ihrer Arbeit äußerst gründlich und erfolgreich.
Herrlich die alten Abzählreime " Enne, denne, dubbe, denne. . . " oder " Eine kleine Dickmadam fuhr mal mit der Eisenbahn. . . " aber es sind auch Balladen wie der < I> Erlkönig oder < I> Der Zauberlehrling vertreten, die von Kindern, wenn sie nicht oberlehrerhaft in der Schule präsentiert werden, gut aufgenommen werden. Für alle, die den Erlkönig etwas kürzer und auf das Wesentliche reduziert bevorzugen, gibt es eine, vermutlich aus Schülerkreisen stammende Spottfassung.
Doch auch freche Nase-Weisheiten kommen nicht zu kurz: " Salomo der Weise spricht: Laute Fürze stinken nicht. Aber die so leise schleichen, stinken bis zum Steinerweichen".
< I> Dunkel war's der Mond schien helle ist ein herausragend schön gestaltetes Hausbuch für die ganze Familie, das zum Blättern, Erinnern und natürlich schmökern einlädt. < I>-Manuela Haselberger

Herbst-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner
Buch:Herbst-Wimmelbuch
Autor:Rotraut Susanne Berner, Ausgabe vom 12. Aug. 2010, Pappbilderbuch, Verkaufsrang 7232
 
Herbst-Wimmelbuch - Rotraut Susanne Berner unter  
Aus der Amazon. de-Redaktion
Seit einiger Zeit schreibt Rotraut Susanne Berner Romane für Kinder ab zwei Jahren. Und weil die natürlich noch nicht lesen können, hat sie sich etwas Besonderes, ganz und gar Wundervolles ausgedacht. Berner zeichnet ihre Romane nämlich einfach, als jahreszeitlich aufgemachte Wimmelbücher. Ihr Winter-Wimmelbuch war 2003 das erste davon.
In Berners Sommer-Wimmelbuch-Roman kann man auf drei unterschiedliche Weisen stöbern. Zum einen kann man sich in jedes der wundervoll klar gezeichneten und mit Tausenden von originellen Details versehenen Einzelbilder versenken und verfolgen, was sich zwischen den sympathischen Figuren in den aufgeschnittenen Wohnhäusern, auf dem Lande oder am Baggersee, im Bahnhof und im Einkaufszentrum oder auf dem Marktplatz abspielt. Zum andern kann man die Nonne Martha, die Eisverkäuferin Gabriele, Thomas, Lene, Linus oder Kater Mingus auf ihren unterschiedlichen Wegen durch die Bilder begleiten. Oder man liest einfach quer durch alle Bücher und betrachtet das Schicksal der Berner? schen Familie durch alle Jahreszeiten. Im Sommer-Wimmelbuch zum Beispiel ist auch der Mann mit dem schwarzen Hut wieder dabei, der im Winter-Wimmelbuch eine Gans aus der Stadt auf den zugefrorenen See getragen und im Frühlings-Wimmelbuch eine Gans vor dem Fuchs gerettet hat: Diesmal kann man ihn auf dem Flohmarkt eine Spielzeuggans bestaunen und später eine Leuchtgans im Kaufhaus kaufen sehen. Die überreicht er auf dem letzten Bild Susanne, die am See Geburtstag feiert. In den früheren Bänden ist Susanne immer in die Buchhandlung gegangen und hat ihren Hut verloren (einer dient einer Elster oben im Baum inzwischen als Nest). Kein Wunder also, dass Susanne diesmal einen Hut geschenkt bekommt. Und natürlich ist auch der Buchhändler zu ihrer Feier eingeladen.
Was Susanne und ihren Freunden im Herbst-Wimmelbuch, dem letzten Band der Wimmelbuch-Tetralogie, passiert, will man nach der Lektüre des Sommer-Wimmelbuchs unbedingt sofort erfahren, so spannend geht es zu in diesen Bilderbüchern. Da verzeiht man Berner sogar, dass sie sich einmal etwas verzeichnet hat. Denn ihre Wimmel-Romane sind derart phantasievoll und originell angelegt, dass selbst Erwachsene darin stundenlang stöbern können. -Thomas Köster
1

Karlchen-Geschichten: Ein Vorlese-Bilder-Buch - Rotraut Susanne Berner
Buch:Karlchen-Geschichten: Ein Vorlese-Bilder-Buch
Autor:Rotraut Susanne Berner, Ausgabe vom 25. August 2003, Gebunden, Verkaufsrang 19364
 
Karlchen-Geschichten Ein Vorlese-Bilder-Buch - Rotraut Susanne Berner unter  

Mut für drei - Bart Moeyaert
Buch:Mut für drei
Autor:Bart Moeyaert, Ausgabe vom 8. März 2008, Gebunden, Verkaufsrang 171996
 
Mut für drei - Bart Moeyaert unter  

Seite 1 Eine zurück 12 3 4 5 6 7 8 9 10  Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Kinder- und Jugendbücher

Beliebte Kinderfiguren
Bilderbücher
Computer und Software
Kalender, Poster und Alben
Kindergeschichten
Lieder und Reime
Nach Alter
Nach Autoren
Nach Ländern
Nach Themen
Romane und Erzählungen
Sachbücher
Sport, Spiel und Spaß