Lesen Sie
mein erstes Buch,
geschrieben
mit 11 Jahren,
 hier kostenlos
im Internet
Buch - Hörbücher Buch - Hörbücher
DVDs - Filme DVDs - Filme
Musik-CDs Musik-CDs
Spielzeug, Spielwaren Spielzeug
Drogerie und Bad Drogerie und Bad
Elektronik, Foto Elektronik, Foto
Software Software
Computerspiele Computerspiele
Sport und Freizeit Sport und Freizeit
Haus, Garten, Küche Haus, Garten, Küche
Titel, Thema, Artikelbezeichnung:
oderAutor, Darsteller, Hersteller:
in:
Wenn Sie nicht gleich bestellen wollen,
setzen Sie doch ein Lesezeichen (Favoriten)!

Bücher - Autoren

Scott Lynch

 
 - Scott Lynch
Buch:Die Lügen des Locke Lamora
Autor:Scott Lynch, Ausgabe vom Mai 2007, Taschenbuch, Verkaufsrang 30589
 
Lügen des Locke Lamora - Scott Lynch unter  

 - Scott Lynch
Buch:Sturm über roten Wassern
Autor:Scott Lynch, Ausgabe vom 30. Mai 2008, Taschenbuch, Verkaufsrang 47699
 
Sturm über roten Wassern - Scott Lynch unter  
Das Fantasy-Event der letzten Jahre
Dies sind die Abenteuer von Locke Lamora - Meisterdieb, Lügner und wahrer Gentleman -, der mit seiner Bande aus dem Herzogtum Camorr geflohen ist und nun über sturmumtoste Ozeane reist. Dies sind die Abenteuer eines Fantasy-Helden, den Sie nie wieder vergessen werden . . . Nach seinem hochgelobten Erstlingsroman " Die Lügen des Locke Lamora" setzt der junge Amerikaner Scott Lynch seine atemberaubende Serie fort, mit der er die Abenteuer-Fantasy neu definiert.

Von D I E LÜ G E N D E S L O C K E L A M O R A war ich begeistert, von seinem Folgeband, S T U R M Ü B E R R O T E N W A S S E R N weniger. In gewisser Hinsicht hat der Autor Fortschritte erzielt. Die Handlung ist noch besser geplant, noch besser getimt. Wie die einzelnen Handlungsfäden und Rückblenden zusammenlaufen und einander ergänzen, ist wirklich beeindruckend. Die Hauptgeschichte ist wieder in sich abgeschlossen, aber es gibt Andeutungen, dass der Konflikt mit den Magier von Karthain sich zu einem den Zyklus umspannenden Thema entwickelt, was ich sehr willkommen heiße. Scott Lynch macht seine Hauptfiguren zugänglicher (vor allem Jean kann sich profilieren) und sein Stil ist so witzig und clever wie zuvor.

Doch für meinen Geschmack ist Sü R W ein bisschen zu konstruiert, ein bisschen zu bemüht cool und nachdem der Neuheitsbonus weggefallen ist, ist mein Allgemeineindruck ein schlechterer. Zum einen fehlt dem Buch die Frische. Zu sehr ähnelt die Grundstruktur der Handlung der im ersten Band ( Trickbetrug wird von dritter Partei gestört; während alles rund um sie in Brüche geht, wartet Locke auf die perfekte Gelegenheit, um die Situation doch noch zu seinen Gunsten zu wenden; völlige Befriedigung aus dem Trickbetrug bleibt den G Gs versagt) und der Konflikt mit den Magiern ist noch zuwenig stark ausgebildet.
Zum anderen führt der Aufbau der einzelnen Handlungsfäden zu einigen Spannungseinbrüchen. Vor allem die Episode bei den Piraten, die inmitten des Trickbetruges aufgebaut wird und für das zugegebenermaßen tolle Finale notwendig ist, drosselt das Tempo. Sie wirkt sich auch in anderer Hinsicht negativ aus. Um die monatelange Abwesenheit auf See zu rechtfertigen, unterbreitet Locke dem Casinobesitzer fadenscheinige Erklärungen, was dessen Misstrauen erwecken müsste, es aber nicht tut. Für das Fortschreiten der Handlung ist es notwendig, dass er bis zum Schluss im Unklaren bleibt, egal ob es seinem Charakterentwurf entspricht oder nicht.
Auch die Darstellung der Piraten hat mir nicht gefallen. Da für Lockes Welt die Umkehrung " Katzen und Frauen an Bord bringen Glück" gilt (ein Gag, der über alle Gebühr strapaziert wird), ist ein Großteil von ihnen Frauen. Sie sind zäh wie Leder, haben Herzen aus Gold und sind "supercool".

Obwohl S T U R M Ü B E R R O T E N W A S S E R N meine hohen Erwartungen nicht erfüllt hat, werde ich die Gentleman Ganoven und ihre Abenteuer mit Sicherheit weiterverfolgen. Ich hoffe nur, dass Lynch im nächsten Teil mehr Neues bringt.

Seite 1 Eine zurück 1 Eine weiter 

Buch, Hörbücher

Fantasy und Science Fiction

Fantasy
Science Fiction
Vampirromane
Horror
Rollenspiele
Science Fiction
Vampirromane